Aktuelles bei WebNet-Service.de

 

Donnerstag, 15.02.2018

Sehr geehrte Kunden,

hiermit möchten wir Sie über anstehende Wartungsarbeiten auf dem Server informieren:

Debian Betriebssystem Upgrade

Der Server host89.webnet-service.de wird am 20.02.2018 ab 10 Uhr ca. 1-2 Stunden nicht erreichbar sein.

Der Server www5.webnet-service.de de wird am 21.02.2018 ab 10 Uhr ca. 2-3 Stunden nicht erreichbar sein.

Für Sie ändert sich nichts. Danach sollte alles etwas schneller arbeiten, so steht danach z.B. HTTP/2 automatisch parallel zur Verfügung, der Nachfolger des HTTP/1.1 Protokolls.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Troidl


Freitag, 25.08.2017

Sehr geehrte Kunden,

hiermit möchten wir Sie über anstehende Wartungsarbeiten auf dem Server informieren:

Server: www3.webnet-service.de
Datum: 29.08.2017
Zeitfenster: 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Arbeiten: Ersatz von Confixx durch LiveConfig & Betriebssystemupgrade

Im genannten Zeitfenster stehen die Dienste Webserver (Ihre Websites) und E-Mail teilweise bzw. schlimmstenfalls durchgehend nicht zur Verfügung.

Bitte lesen Sie diese E-Mail aufmerksam und im Detail, damit es für Sie keine vermeidbaren Überraschungen gibt am Tag der Migration.

Hintergrund der Migration:
Für die Verwaltung (E-Mail, Datenbanken, FTP usw.) Ihres Webspace-Accounts steht Ihnen aktuell die Software Confixx zur Verfügung. Confixx stammt aus dem Jahr 2004 und wird nicht mehr weiterentwickelt. Wir ersetzen die Software durch die moderne Verwaltungsoberfläche LiveConfig.

Ihre Vorteile nach dem Wechsel:

  • aktuelle, moderne, deutsche Software
  • schnelle und neue Hardware für den Server
  • PHP in schnellerer Technik (FastCGI statt suPHP)
  • PHP-Version ist per Klick je Domain einstellbar
  • PHP ist dann auch in den Versionen 7.0 und 7.1 verfügbar
  • Cronjobs sind komfortabler einstellbar
  • Spamschutz und Greylisting ist je Postfach einstellbar
  • IPv6 steht zur Verfügung (parallel zu IPv4)
  • SNI steht zur Verfügung (Server Name Indication, mehrere SSL-Zertifikate pro IP-Adresse)

Die meisten Einstellungen (Benutzernamen, Passwörter) werden 1:1 übernommen, Änderungen an Ihrem FTP-Programm oder E-Mail-Client sind in der Regel nicht nötig. Wir prüfen vor und nach den Arbeiten die Startseite Ihrer Websites auf problemlose Abrufbarkeit.

Einschränkungen:

  • Deaktivierung des Confixx-Logins am Tag davor, da Änderungen während der Vorbereitungsarbeiten nicht übernommen werden können. Dies beinhaltet auch Confixx-Webmail (poplogin)
  • Webalizer/AWStats-Statistiken können nicht übernommen werden
  • Daten aus den Ordnern "backup" und "restore", die Confixx-Backups enthalten, können nicht übernommen werden
  • WebFTP steht standardmäßig nicht mehr zur Verfügung
  • Der LiveConfig-Login leitet auf TCP-Port 8443 weiter, welcher von einzelnen (Firmen-)Firewalls blockiert wird
  • Bei Nutzung von Outlook oder Apple Mail kann es in manchen Fällen passieren, dass man nicht mehr alle E-Mails sieht, ohne eine Einstellung anzupassen. Bei Outlook ist es die Einstellung "Stammordnerpfad", die auf den Wert "Inbox" gesetzt werden muss. Bei Apple Mail (unter macOS oder iOS) ist es die Einstellung "IMAP-Pfad-Präfix", die ebenfalls auf den Wert "Inbox" gesetzt werden muss.
  • manche (absoluten) Pfade (z.B. in PHP-Code oder auch FTP-Clients) müssen ggf. geändert werden, da der Ordner "html" in "htdocs" umbenannt wird und "files" in "priv"
  • Für Webmail mit Roundcube muss das Passwort geändert werden, davon ist aber nur der Webmailer betroffen
  • bei sehr alten Datenbank-Passwörtern kann das Passwort-Format nicht übernommen werden, bitte hier einfach das Passwort ändern

Sofern auf Ihrem Account nicht schon bisher "roundcube" als Webmail-Software im Einsatz war, wird durch die Migration das bisherige Confixx-basierte Webmail-System (poplogin) durch den moderneren, funktionsreicheren "roundcube" abgelöst.
Dieser ist über die weiter unten genannte separate URL erreichbar, nicht wie bisher über das gleiche Login-Formular wie die Einstellungen.

Bitte beachten Sie zudem, dass im Rahmen der Migration alle "webs" (die in LiveConfig "Verträge" genannt werden) zusammengeführt werden in einen einzigen Kunden-Account, sofern jeweils die selbe E-Mail Adresse hinterlegt ist.

Wir führen die Arbeiten bewusst tagsüber aus, damit wir auf Sondereinstellungen, die Sie ggf. betreffen, schnell und effektiv reagieren können.

Die relevanten Login-URLs sind künftig:
Accountverwaltung: https://www3.webnet-service.de
Webmail: https://webmail3.webnet-service.de
PhpMyAdmin: https://phpmyadmin3.webnet-service.de

Nachdem wir alle Arbeiten abgeschlossen und die für uns offensichtlich sichtbaren Probleme auf den Startseiten ihrer Websites vorsorglich behoben haben, werden wir Sie informieren. Sollten dann dennoch Nacharbeiten erforderlich sein, bitten wir Sie Ihre diesbezüglichen Anfragen detailliert an info@webnet-service.de zu senden.

Gerne stehen wir auch für weitere Rückfragen zur Verfügung.

Bitte entschuldigen Sie die kurze Ankündigungszeit, durch bestimmte Umstände mussten wir den Termin vorziehen.

Achtung neue IP Adresse:
94.130.66.41
2a01:4f8:10b:2f96::2

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Troidl